20-Jähriger verursacht Unfall mit drei Verletzten

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 57 in Messingen bei Lingen drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte gegen 15.05 Uhr der 20-jährige Fahrer eines VW Passats aus Messingen von der Thuiner Straße kommend die vorfahrberechtigte L 57 in Richtung Hachelbruchweg überqueren. Dabei hat er offensichtlich den Opel Astra eines 51-Jährige aus Rheine übersehen. Die beiden Wagen prallten zusammen und durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel in den Seitenraum schleuderte. Dessen Fahrer und sein und 48-jähriger Beifahrer (Rheine) sowie der 20-jährige VW-Fahrer kamen mit mittelschweren Verletzungen in Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Lingen und Thuine. Die L 57 war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme durch die Polizei bis gegen 17 Uhr gesperrt.

VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 3 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 5 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 8 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 21 VU Messingen 23 Nov 2014 HLW 31

Neuer Kleinbus für den SV Union Lohne In 15 Jahre 360.000 Kilometer für den Sport gefahren

LohneSVUnionneuerBulliHLW2

Der SV Union Lohne 1920 e. V. mit 2600 Mitgliedern. Damit die 1754 aktiven Sportlerinnen und Sportler der elf Abteilungen auch weiterhin zu sportlichen Veranstaltungen fahren können, hat der Breitensportverein am Freitagabend einen neuen Kleinbus (VW T 5) offiziell in Betrieb genommen. Das neuwertige Fahrzeug für 22.000 Euro wurde von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung mit 5.000 Euro, der Gemeinde Wietmarschen mit 4.700 Euro und der Volksbank mit 1.500 Euro bezuschusst. „Abzüglich des Erlöses aus dem Verkauf des alten Wagens trägt der Verein die Restkosten in Höhe von 9.300 Euro“, erklärte dessen 1. Vereinsvorsitzender Heinz Herbers (rechts). Clemens Kurek (2. V. rechts) von der Projektbetreuung der Lotto-Sport-Stiftung aus Hannover übergab stellvertretend für die Sponsoren den VW-Bus. „Dank der guten Pflege durch Alois Hegel konnten wir mit dem Vorgängerfahrzeug 15 Jahre lang insgesamt 360.000 Kilometer für unsere Sportlerinnen und Sportler fahren“, lobte Herbers den Vertreter des Hauptvorstandes für Seniorenfußball. „Sponsoren wie die Firmen: Fliesen-Krämer, Bickers-Immobilienbau, Raiffeisen-Warengenossenschaft, Floristik-Mösker und Vogt-Autohaus tragen mit Werbung auf dem „Bulli“ zur Finanzierung der laufenden Kosten bei“, ergänzte Herbers, der sich über weitere Sponsoren freuen würde. Dies käme auch den 141 Sportgruppen des SV Union Lohne zugute, in denen von ehrenamtlichen Trainern und Betreuern jährlich weit über 72.000 Stunden geleistet würden. Bürgermeister Manfred Wellen (links) unterstrich, wie wichtig die Arbeit im SV Union Lohne sei, der sehr gute Jugendarbeit leiste. Wellen sicherte weiterhin die Unterstützung der Gemeinde Wietmarschen im Rahmen des Machbaren zu.

Glücksbringer“ zu Besuch im Neuen Rathaus OB Krone überreicht Bestellungsurkunden an Bezirksschornsteinfeger

Schornsteinfeger bringen bekanntermaßen Glück. Umso größer war die Freude im Lingener Rathaus als gleich vier dieser besonderen „Glücksbringer“ Oberbürgermeister Dieter Krone einen Besuch abstatteten. Aus seinen Händen erhielten die Schornsteinfeger Karl-Heinz Domröse, Reinhard Fährmann, Stephan Kotte und Hans Thien die neuen Bestellungsurkunden zum bevollmächtigen Bezirksschornsteinfeger. Die Bestellung gilt von Januar 2015 bis Dezember 2021.

Eine Gesetzesänderung im Jahr 2008 hat die Neuausschreibung der Kehrbezirke zum Ende des Jahres notwendig gemacht. Seit dieser Zeit dürfen Kehrbezirke nur noch befristetet vergeben werden, so dass sich die Schornsteinfeger alle sieben Jahre im Wettbewerb neu behaupten müssen. Zwei der insgesamt sechs Lingener Kehrbezirke sind gemäß den neuen Vorgaben bereits in den vergangenen Jahren befristet besetzt worden. In den übrigen vier Kehrbezirken konnten sich jetzt die bisherigen Inhaber in den Bewerbungsverfahren durchsetzen – sie werden die Bezirke auch weiterhin bestellen. „Diese erneute Bestellung ist ein deutliches Zeichen für die hervorragende Arbeit, die Sie täglich leisten. Sie haben bewiesen, dass Sie sich dem Wettbewerb erfolgreich stellen können“, freute sich Oberbürgermeister Dieter Krone bei der Übergabe der Urkunden an die Schornsteinfeger. Alle vier sind bereits seit mehr als zehn Jahren – teilweise sogar seit mehr als 20 Jahren – in ein und demselben Kehrbezirk tätig.

11 21 Schornsteinfeger

 

Vier neue „alte“ Bezirksschornsteinfeger erhielten von Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone ihr Bestellungsurkunden und führen ihre Arbeit ab Januar 2015 in ihren jeweiligen Kehrbezirken weiter.

 

Das kleine Dankeschön 2014

Am 1.11.2014 startet wieder die Weihnachtskation “Das kleine Dankeschön”. Sammeln Sie Stempel und nehmen an der attraktiven Weihnachtsverlosung auf dem Weihnachtsmarkt am 21.12.2014 auf dem Speller Wöhlehof teil. Es erwarten Sie wieder viele schöne Preise.

Die Stempelkarten erhalten Sie in den teilnehmenden Geschäften. Bei jedem Einkauf in diesen Betrieben erhalten Sie die Stempel. Wenn Sie vier verschieden Stempel gesammelt haben (vier verschieden Geschäfte), dann füllen Sie die Karte aus und geben sie bei einem der Speller Geldinstitute ab. Die braunen Premiumkarten benötigen nur einen Stempel.

Stempelkartenteilnehmer 2014 Seite_1 + 2

WERBUNG_VERLOSUNG_NACHRICHT 2014-001

Polizei sucht 13-jährige Faya Hanenkamp

Polizei Faya Hanenkamp

Papenburg / Börgermoor. Die Polizei in Papenburg bittet um Hinweise, die zum Auffinden der 13-jährigen Faya Hanenkamp führen. Faya ist seit den frühen Abendstunden des Mittwoch an ihrem Wohnort in Börgermoor nicht aufzufinden. Ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt. Zeugen werden um sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens an die Polizei in Papenburg, Telefon (04961) 9260 gebeten.

 

Akkordeonorchester Spelle + Hopsten Vorweihnachtliches Konzert zum 2. Advent

Weihnachten2013-IMG_1145

Das Akkordeonorchester Spelle + Hopsten setzt die Tradition seiner beliebten Weihnachtskonzerte fort und lädt am

Sonntag, den 7. Dezember 2014,
um 17.00 Uhr im Wöhlehof in Spelle

zu einer musikalischen Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Das Orchester verspricht ein Konzert der besonderen Art. In der schön geschmückten Deele des Wöhlehofes Spelle sind neben vertrauten Weihnachtsmelodien auch moderne und beschwingte Arrangements zu hören. Eine Weihnachtsgeschichte und Gesang sind ebenfalls im abwechslungsreichen Programm. Die Gäste dürfen eine stimmungsvolle und entspannte Stunde bei Kerzenschein und heiteren Klängen genießen.

Zum Abschluss sind alle eingeladen, den Abend in gemütlicher Runde im Wöhlehof ausklingen zu lassen.

Karten zu 7 € bei allen Orchestermitgliedern und an der Abendkasse.

Kartenvorbestellung unter Tel. 05977/1727.

Spelle Unfallbeteiligter gesucht

Polizei

Am Dienstag verursachte ein unbekannter Autofahrer gegen 17.00 Uhr in Spelle einen Beinahezusammenstoß mit einer Radfahrerin. Die Radfahrerin überquerte gerade die Ringstraße bei der dortigen Volksbank. Der Pkw näherte sich, die Frau erschrak und verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad. Sie stürzte auf die Straße und verletzte sich an der Hand. Der Fahrer des Autos fuhr in Richtung Schapener Straße weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer (05977) 929210 in Verbindung zu setzen.